Sie sind hier:

Ankommen im Quartier

Ergänzend zu den Förderprogrammen der sozialen Stadtentwicklung werden in acht Quartieren die Beratungsstellen "Ankommen im Quartier" angeboten.

Die Beratungsstellen „Ankommen im Quartier“ beraten, begleiten und unterstützen Geflüchtete, die bereits in eigenem Wohnraum leben bei Zugängen zu:

• Gesundheit
• Bildung
• materieller Existenzsicherung
• Arbeit und Ausbildung
• Wohnung
• Angeboten für Kinder

Insbesondere geht es um:

• Vermittlung in Sprach- und Integrationskurse
• Hilfe bei allen Behördenangelegenheiten
• Fragen zu Kindern und Familie
• Beratung und Weitervermittlung zum Thema Arbeit und Ausbildung, sowie der Anerkennung von Abschlüssen
• Beratung und Weitervermittlung zum Thema Asylverfahren
• Vermittlung bei fachspezifischen Themen wie Behinderung oder Traumata
• Lebenspraktische Unterstützung, wie die Organisation von Möbeltransporten

Folgende Ansprechpartner*innen stehen Ihnen zur Verfügung:

Merle Neubauer

 
 
 
 
im Fördergebiet Gröpelingen MEHR

Portrait Sarah Hasberg

 
 
 
 
im Fördergebiet Hemelingen MEHR

Portrait Georg Henschel

 
 
 
 
im Fördergebiet Huchting MEHR

Portrait Melanie Wille-Bartsch

 
 
 
 
im Fördergebiet Huckelriede MEHR

Portrait Sagitta Paul

 
 
 
 
im Fördergebiet Kattenturm MEHR

 
 
 
 
im Fördergebiet Lüssum MEHR

Portrait Renate Beck

 
 
 
 
im Fördergebiet Neue Vahr MEHR

Renate Beck und Sarah Hasberg

 
 
 
 
im Fördergebiet Schweizer Viertel MEHR