Sie sind hier:

Lebendige Quartiere - Sonder- und Kleinstgebiete (5Q)

Aktueller Stand:

Aufruf zur Interessenbekundung "Kleinst- und Sondergebiete"

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport - Referat 34 Soziale Stadtentwicklung - ruft zur Abgabe von Interessenbekundungen für die Bearbeitung von Kleinst- und Sondergebieten im Rahmen des Landesprogramms "Lebendige Quartiere" in der Sozialen Stadtentwicklung in Bremen auf.

Die Eingabefrist von Interessenbekundungen nach Maßgabe des untenstehenden Aufrufs endete am 19.02.2021.
Es wurde anschließend ein Träger zur Übernahme der Verwaltung und dem Aufbau der Strukturen in den Sonder- und Kleinstgebieten ausgewählt.
Der Zuschlag ging an die Hans-Wendt-Stiftung, als Koordinator wurde dort Stefan Kunold eingesetzt.

Derzeit laufen die Einstellungsverfahren für die Quartiersmanager der fünf neuen Sonder- und Kleinstgebiete:

Presseerklärung der Senatorin Stahmann zum Start des Programms "Lebendige Quartiere - Sonder- und Kleinstgebiete"

Ihre Ansprechperson:

Stefan Kunold

Koordination 5 Q - 5 Kleinst- und Sonderquartiere im Rahmen des Landesprogramm Lebendige Quartiere

Grohner Straße 45
28217 Bremen