Sie sind hier:

Projekt Mosaikwand

Für dieses herausragende Gemeinschaftsprojekt haben viele fleißige Kinder und Jugendliche aus dem Quartier zusammengearbeitet. Es waren Kinder

  • vom Spielhaus Tenever
  • dem Kita Kinderhafen
  • der Ganztagsschule Andernacher Straße
  • der Grundschule Pfälzer Weg sowie
  • der Tagesgruppe St. Petri

beteiligt.

Unter der Anleitung der Künstler Carola Helbing-Erben und Claus-Günther Petersen ist so ein Kunstwerk der ganz besonderen Art entstanden.

Gemeinschaftliches Arbeiten von Kindern verschiedener Einrichtungen aus dem Quartier am neuen Kunstwerk, JPG, 82.5 KB
Gemeinschaftliches Arbeiten von Kindern verschiedener Einrichtungen aus dem Quartier am neuen Kunstwerk
Kinder beim Mosaiklegen, JPG, 19.7 KB

 
 
Aus einer langweiligen, ca. 23 Meter langen Wand am Pfälzer Weg wurde durch ihren Einsatz ein Kunstwerk, das den Ortsteil Tenever dauerhaft und farbig verschönert – mit Motiven aus dem Großstadt-Dschungel, mit wilden Tieren, Pflanzen und Gewässern, schillernden Insekten und einem Schiff auf dem weiten Meer – gestaltet aus italienischen Bunt-Fliesen und Spiegelglas als prachtvolle Mosaikenwand!
 
 
Gefördert wurde das Projekt von der GEWOBA AG, WIN - Wohnen in Nachbarschaft/Soziale Stadt, Impulse für lebenswerte Städte.

Foto 01 des Bildes, JPG, 64.1 KB
Foto 02 des Bildes, JPG, 15.5 KB

 
 
Ansprechpartner:
Andrea Siamis
Projektleitung
QUARTIER gGmbH
Otto-Brenner-Allee 46
28325 Bremen
tel. 0421/424631
fax 0421/4098328
tenever@quartier-bremen.de
www.quartier-bremen.de

Foto 03 des Bildes, JPG, 57.1 KB